Beim Ficken geht fasst alles man muss es einfach nur machen

Sex ist keine Kunst, wenn man die Vorlieben seines Sexpartners kennt und natürlich seine eigenen. Dann geht alles ganz leicht von der Hand und der Spaß beim bumsen ist schon vorprogrammiert. Aber man sollte sich auch nie davor scheuen etwas Neues auszutesten. Denn sonst kann auch guter Sex echt langweilig werden. Das liegt eben in der Natur des Menschen, dass wenn man immer das Gleiche macht, es auf die Dauer total langweilig wird. Beim Ficken geht eben fast alles man muss es einfach nur machen. Das mache ich auch immer. Ich probiere immer neu Dinge aus, ich habe genügend Ideen um alles so zu machen, dass ich den Fick am Ende richtig geil fand. Ich weiß ganz genau wovon ich rede, schließlich bin ich mit meinen 41 auch nicht mehr die jüngste Stute im Stall, aber dafür habe ich Erfahrung und die leg ich selbstverständlich immer in die Waagschale. Davon profitiere dann nicht nur ich, sondern auch mein Sexpartner. Ich kann mich noch an meine erste Sexanzeige erinnern, da war das noch alles nicht so verbreitet im Internet, aber es gab schon einige Seiten, wo man sich zum ficken verabreden konnte. Meine Anzeige lautete damals: Junge, devote Stute sucht Fick Kontakte zu echten Hengsten. Das waren noch Zeiten, aber ich habe viel gelernt und das geht bis heute so weiter. Man muss eben immer nur am Ball bleiben wenn man wirklich etwas erreichen will.